H a u p t t h e m a

Hauptthema 2020:
Hört die Stimmen aus
Lateinamerika!

Es ist uns wohl allen klar, dass es nicht bloss im Hinterland Brasiliens brennt, vielmehr haben sich in den vergangenen Jahren in allen Ecken des Kontinents bis hinauf nach Mexiko Feuer entzündet. Es ist höchste Zeit, den Blick wieder auf Lateinamerika zu richten.

In fast allen Ländern wehren sich Menschen gegen Politiker, welche weiter den Reichen des Planeten hofieren und gegen deren Schergen und Handlanger, die nicht davor zurückschrecken, kritische Stimmen zum Verstummen zu bringen. Eine dieser Geschichten wird in «Brasilien, ein gefährliches Pflaster für Aktivist*innen» nachgezeichnet.

Dass diese Ungleichheit nicht aus einer Laune der Natur entstanden ist, sondern System und Plan hat, das wird spätestens dann klar, wenn wir sehen, wie sehr sich rechte Kräfte wieder an die Macht zu hebeln versuchen, wie aktuell in den meisten Ländern. In «Rechte Reconquista» erhalten wir Einblick in die versuchte Einflussnahme von aussen, aber auch in den Widerstand, der von innen dagegen anhält.

Diese und viele weitere Beiträge verbergen sich hinter den Bildern auf dieser Seite. Klick sie an und lies Dich durch. Die Seite wird laufend erweitert.

Unsere Hauptrednerinnen:
Leonida Zurita und Liliane Blaser

Mehr...

Demokratie von Fall zu Fall

Mehr...

Rechte Reconquista

Kampfzyklen in Lateinamerika

Mehr...

«Was schützt mich ein Gesetz, wenn es nicht eingehalten wird?»

Mehr...

Cafe RebelDía unterstützt seit 20 Jahren zapatistische Kaffeebäuer*innen!

Mehr...

Brasilien - ein gefährliches Pflaster

Mehr...

Rebellion, Imperialismus und bürokratischer Kapitalismus

Mehr...